Kaufmännisches Profil

BwR/Rechnungswesen

Du interessierst dich für kaufmännische und wirtschaftliche Themen, arbeitest gerne mit dem PC und kannst dir vorstellen, in der Zukunft ein eigenes Unternehmen zu gründen? Dann ist dieser Zweig genau der richtige für dich.

Der Schwerpunkt liegt auf den Fächern Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen (= BwR), Wirtschaft und Recht (= WR) sowie Informationstechnologie (= IT).

Im Bereich Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen erlangst du Einblicke in das wirtschaftliche Handeln deiner Familie und lernst betriebswirtschaftliche Vorgänge in einem Unternehmen zu verstehen. Durch die Wahl dieses Zweiges erwirbst du Kompetenzen für deine Rolle als Verbraucher, Arbeitnehmer, Unternehmer und Staatsbürger.

Im Bereich Wirtschaft und Recht werden dir die Zusammenhänge der Wirtschafts-, Arbeits- und Berufswelt nähergebracht. Außerdem lernst du mit rechtlichen Regelungen unserer Rechtsordnung umzugehen.

Durch viele Kontakte zur Wirtschaft beziehungsweise außerschulischen Lernorten werden die fachlichen Inhalte mit der Praxis verknüpft. Folgende Unterrichtsgänge und Veranstaltungen sind in den Jahrgängen beispielsweise vorgesehen:

  • 7. Klasse: Betriebserkundung
  • 8. Klasse: Besuch des Berufsinformationszentrums (BIZ), Bewerbertraining (z.B. AOK)
  • 9. Klasse: Gericht, Praktikum

Schülerinnen und Schüler aus der Wahlpflichtfächergruppe II (BWR) entscheiden sich häufig für Berufe im Dienstleistungsbereich (Banken, Handel, Versicherungen, Verwaltung von Industrieunternehmen, uvm.). Genauso werden in diesem Zweig aber auch Kompetenzen erworben, welche die Grundlage für den Besuch weiterführender Schulen (BOS, FOS – auch Wirtschaftszweig möglich) bilden.

Am Ende der zehnten Klasse legst du deine Abschlussprüfung in den Pflichtfächern Deutsch, Englisch, Mathematik und deinem Wahlpflichtfach BwR ab.