Anmeldezeitraum: 18. bis 22. Mai 2020

Angesichts der aktuellen Entwicklung und der damit verbundenen Sondersituation kann die Anmeldung ohne persönliches Erscheinen der Erziehungsberechtigten sowie des Kindes erfolgen. Die Voranmeldung muss von zu Hause aus online vorgenommen werden und ist ab sofort möglich.

zur Online-Schulanmeldung

Folgende Unterlagen sind dann der Schule fristgerecht (18. bis 22.05.2020) per Post oder persönlich vorzulegen:

  • der Ausdruck der Online-Anmeldung (bitte auf der letzten Seite das Kreuz für die neue Forscherklasse etc. nicht vergessen und alle Seiten unterschreiben)
  • das Übertrittszeugnis der Grundschule im Original
  • der Nachweis im Sinne des Masernschutzgesetzes (Kopie der ersten Seite + der Seite des Impfbuches „Masern“)
  • der Geburtsschein oder die Geburtsurkunde (für Alleinerziehende: Sorgerechtsbeschluss)
  • falls die Aufnahme nicht im Anschluss an den Besuch einer Grund-und Mittelschule erfolgt, die Zeugnisse von früher besuchten Schulen

Das Übertrittszeugnis der Grundschule ist unbedingt immer im Original abzugeben.

Probeunterricht und weitere Aufnahmebedingungen

Schüler, die im Übertrittszeugnis nicht den Vermerk „geeignet für die Realschule“ haben, können ihre Eignung durch die erfolgreiche Teilnahme am Probeunterricht der Realschule nachweisen.

Der Probeunterricht findet in der Zeit von Di/Mi/Do 26. bis 28. Mai 2020 statt. Geprüft wird schriftlich und mündlich in den Fächern Deutsch und Mathematik.

Beratung

Sollten die Erziehungsberechtigten eine Beratung wünschen, erfolgt dies telefonisch 09861/874790, per E-Mail an verwaltung@rs-rothenburg.de oder auf Wunsch auch persönlich nach Terminvereinbarung.